Sanjena Kavindi


Sanjena KavindiSeit ein paar Tagen wohnt die 5 jährige Sanjena Kavindi bei uns im Angels Home. Sanjena wurde am 18.9 2005 in Chilaw geboren. Die Kleine ist katholisch und besucht die erste Klasse in der örtlichen Schule.

Sanjena hat einen älteren Bruder, welcher bei der Großmutter väterlicherseits lebt. Ihr Vater ist verstorben und ihre Mutter arbeitet sehr viel, wodurch sie weder einen permanenten Wohnsitz, noch die Zeit hat sich um Sanjena zu kümmern. Das Mädchen lebt bei ihrer Großmutter mütterlicherseits, die das Kind jedoch jetzt ablehnt, da sie einen neuen Mann hat, der Sanjena nicht bei sich haben will.  Das Kind hätte damit also kein zu Hause mehr und deshalb wurde sie vom Amt für Kinderfürsorge ins Angels Home gebracht.

Sanjena hatte vor einem halben Jahr eine Herzoperation, da die Kleine ein Loch im Herzen hatte. Sie hat alles gut überstanden und ist wieder komplett fit. Aufgrund ihrer Krankheit war Sanjena öfters nicht in der Schule und es wird eine menge Arbeit für sie sein, den verpassten Stoff aufzuarbeiten, um mit den anderen Mädels in ihrem Alter mithalten zu können.

Hinzu kommt, dass Sanjena ein sehr aktives Mädchen ist und sich öfters nicht ganz unter Kontrolle hat. Beim Spielen schmeißt sie alles um und wird auch mal aggressiv, im nächsten Moment lacht sie, was einem deutlich macht, dass dieses Mädchen bis her kein leichtes Leben hatte und sie keine Ahnung von Liebe und Umgang hat. Sanjena würde gerne sofort den Thron im Angels Home erklimmen, doch ein Glück haben wir so viele Mädchen, die sie davon abhalten. Momentan versucht die kleine einfach ihre Grenzen auszutesten, da sie keine wirkliche Erziehung genießen konnte. Sicher wird sie sich bald eingelebt haben.

Auszug (Januar 2012)

Gegen Ende der Weihnachtsferien 2011 hat uns Sanjenas Mutter angerufen und mitgeteilt, dass es der Kleinen während der Ferien ab und zu sehr schlecht ging, sodass sie des Öfteren einen Arzt aufsuchen mussten. Vermutlich ist die Herzoperation doch nicht so glimpflich überstanden, wie wir zunächst angenommen haben. Bei weiteren Untersuchungen des behandelnden Arztes wurde festgestellt, dass Sanjena zukünftig eine besondere medizinische Betreuung benötigt, die regelmäßige Untersuchungen und die kontinuierliche Einnahme von Medikamenten umfasst. Da der medizinische Zustand von Sanjena während der Ferien ihrer Mutter ein wenig die Augen geöffnet hat, sind wir in Absprache mit dem örtlichen Jugendamt zu dem Entschluss gekommen, dass sie wieder selbst die Verantwortung für die Kleine übernimmt. Wir selbst sind als Kinderheim personell nicht auf eine solche Ausnahmesituation eingestellt und das Amt war der Meinung, wir können und sollten diese Verantwortung nicht übernehmen. Außerdem gibt es in Chillaw eine Art Ganztagsschule für Kinder, die aus medizinischer Sicht besondere Aufmerksamkeit benötigen und dort soll Sanjena zukünftig tagsüber betreut werden. Wir denken, dass dies im Interesse von allen ist und hoffen, Sanjenas Zustand wird sich durch die ständige Beobachtung und Behandlung bald wieder bessern.

powered by social2s