Warnakulasurialage Dinushika Madushani


Seit dem 07. Juni 2018 lebt die dreizehnjährige Dinushika bei uns im Angels Home. Sie wurde am 09.04.2005 geboren und wuchs in Katupotha auf. Bevor sie zu uns kam, war sie bereits in einem anderen Kinderheim. Davor lebte sie gemeinsam mit ihrem Vater und einem Bruder.

Ich heiße Dinushika MadushaniDie Mutter und weitere Geschwister leben getrennt. Leider konnte sich der Vater nicht sehr gut um Dinushika kümmern und sie berichtet auch, dass er sie geschlagen hätte. Aufgrund der Probleme ist Dinushika zu ihrer Tante gegangen, die dann die Polizei kontaktiert hat. Anschließend hat das Gericht entschieden, dass Dinushika dem Jugendamt übergeben wird, welches sie dann in ein Kinderheim brachte. Bisher wurde Dinushika buddhistisch erzogen und geht mittlerweile in die siebte Klasse. Sie hat sich in den letzten Wochen gut bei uns eingelebt und Freundinnen gefunden. Besonders oft sie man sie zusammen mit Mahisha, die auch erst seit wenigen Wochen bei uns lebt.

 

Interview Dinushika (August 2018, geschrieben von Laura Grünheid & Sophie Reinhard)

Hinweis: Auch in diesem Jahr kamen unsere kleinen Interviews wieder für diejenigen Mädchen zum Einsatz, die noch nicht ganz so lange bei uns im Angels Home leben. Unsere Praktikantinnen Laura und Sophie haben gemeinsam mit Hilfe einiger älterer Mädchen die Interviews durchgeführt und verschriftlicht. Außerdem haben sie zusätzlich einen kurzen Text mit ihrer persönlichen Einschätzung zu den neuen Mädchen verfasst, der von Julia entsprechend ergänzt wurde.

  1. Was isst du gerne?

Dinushika: Ich esse gerne Äpfel.

  1. Was trinkst du gerne?

Dinushika: Orangensaft.

  1. Welche Farbe magst du am liebsten?

Dinushika: Lila ist schön.

  1. Wen magst du am liebsten von den Mädels im Heim?

Dinushika: Ich mag Hiruni gerne.

  1. Wen magst du am liebsten von den Angestellten im Heim?

Dinushika: Unsere Matron Rohini.

  1. Wenn du fliegen könntest, wo würdest du für zwei Wochen bleiben?

Dinushika: Ich würde mir gerne einmal die Malediven anschauen.

  1. Welches Tier magst du?

Dinushika: Katzen.

  1. Was möchtest du später werden?

Dinushika: Lehrerin, weil ich Bildung wichtig finde.

  1. Was magst du in der Schule und im Angels Home?

Dinushika: In der Schule lese ich am liebsten und im Angels Home tanze ich gerne mit meinen Freundinnen.

  1. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Dinushika: Ich schlafe gerne etwas länger.

  1. Welchen Platz würdest du gerne einmal von Sri Lanka sehen?

Dinushika: Ich würde gerne die Stadt Polonnaruwa besichtigen.

  1. Welche berühmte Person möchtest du einmal treffen?

Dinushika: Die Schauspielerin Ruhi.

  1. Wenn du viel Geld hättest, was würdest du machen?

Dinushika: Ich würde ein Haus bauen für meine Familie.

  1. Wenn du für einen Tag der Chef vom Angels Home wärst, was würdest du im Heim anders machen?

Dinushika: Ich wäre dafür, dass jeder mehr Kekse zum Tee bekommt.

  1. Welche Musik magst du?

Dinushika: Das Lied „Me adareyi“ mag ich besonders.

  1. Wenn du den singhalesischen Präsidenten treffen könntest, was würdest du ihm sagen?

Dinushika: Ich würde ihm danken, dass er so eine gute Arbeit macht.

 

Warnakulasurialage Dinushika MadushaniDie 13-jährige Dinushika lebt nun seit ca. 2,5 Monaten bei uns und auch wenn ihre Englischkenntnisse noch sehr schlecht sind, hat sie sich bereits sehr gut im Angels Home eingelebt. Sie ist ein sehr aufgewecktes Mädchen, das schnell Anschluss bei den gleichaltrigen Kindern gefunden hat. Dinushika ist 1,53 m groß und wiegt dabei 45 kg. Somit ist sie für ihr Alter schon recht groß, aber ansonsten körperlich normal entwickelt. Sie bewegt sich gerne und ist in der Spielzeit meist schnell zur Stelle, wenn Gemeinschaftsspiele auf dem Plan stehen.

In der nahegelegenen Dorfschule von Mudukatuwa besucht Dinushika gemeinsam mit 5 anderen Mädchen aus dem Angels Home die 7. Klasse. In den ersten Prüfungen, an denen sie im Juli teilgenommen hat, konnte sie leider nicht so gute Ergebnisse erzielen, wobei wir jedoch noch nicht sicher sind, ob es daran liegt, dass sich Dinushika erst noch eingewöhnen muss oder ob sie generell eher zu den lernschwachen Mädchen gehört.

Warnakulasurialage Dinushika MadushaniAuch in unserem Einstufungstest für die Englischnachhilfe hat sich gezeigt, dass die Teenagerin noch nicht mit allen Buchstaben vertraut ist und ihr das selbstständige Lesen und Schreiben noch sehr schwerfällt. Durch einen regelmäßigen Unterricht nach den Ferien hoffen wir sehr, dass sie ihre Kennnisse in der englischen Sprache noch verbessern wird.

Dinushika ist gut integriert in die Gruppe und spielt sehr gerne gemeinsam Spiele mit den anderen Mädchen. Sie ist immer freundlich und wenn man sie um Hilfe bittet, stets zur Stelle. Auch gegenüber den kleineren Mädchen zeigt sie bereits Verantwortung und Hilfsbereitschaft.

Dinushika ist selten in Streitigkeiten verwickelt und genießt es auch mal, einige Momente für sich zu haben, in denen sie sich zurück ziehen kann.