Tharushi Madumali


Tharushi MadumaliAm 21.12.2017 bekam das Angels Home weiteren Zuwachs von der zwölfjährigen Madumali. Sie wurde am 25.02.2005 geboren und seitdem buddhistisch erzogen. Im kommenden Jahr wird sie die 7. Klasse besuchen.

Madumalis Vater hat die Familie nach zahlreichen Konflikten zwischen ihm und Madumalis Mutter aufgrund seines häufigen Alkoholkonsums, bei dem es teilweise auch zu Gewalt kam, verlassen. Die Mutter konnte daraufhin nicht mehr allein ihre vier Kinder, Madumali und drei weitere Brüder, versorgen, weshalb sie das Mädchen zu uns brachte.

In kürzester Zeit hat sich Madumali hier eingelebt und mit den anderen Mädchen angefreundet. Ihre freie Zeit verbringt sie am Liebsten damit, mit den anderen Mädchen zu tanzen.

 

Interview Madumali (August 2018, geschrieben von Laura Grünheid & Sophie Reinhard)

Hinweis: Auch in diesem Jahr kamen unsere kleinen Interviews wieder für diejenigen Mädchen zum Einsatz, die noch nicht ganz so lange bei uns im Angels Home leben. Unsere Praktikantinnen Laura und Sophie haben gemeinsam mit Hilfe einiger älterer Mädchen die Interviews durchgeführt und verschriftlicht. Außerdem haben sie zusätzlich einen kurzen Text mit ihrer persönlichen Einschätzung zu den neuen Mädchen verfasst, der von Julia entsprechend ergänzt wurde.

  1. Was isst du gerne?

Madumali: Ich esse gerne Kuchen.

  1. Was trinkst du gerne?

Madumali: Necto (eine super süße, pinkfarbene Limonade).

  1. Welche Farbe magst du am liebsten?

Madumali: Ich mag blau.

  1. Wen magst du am liebsten von den Mädels im Heim?

Madumali: Vindiya.

  1. Wen magst du am liebsten von den Angestellten im Heim?

Madumali: Mit Sandamali habe ich den meisten Spaß.

  1. Wenn du fliegen könntest, wo würdest du für zwei Wochen bleiben?

Madumali: Ich würde nach Indien fliegen, weil ich schon immer mal dorthin wollte.

  1. Welches Tier magst du?

Madumali: Ich mag Pferde sehr gerne.

  1. Was möchtest du später werden?

Madumali: Lehrerin, es macht mir Spaß, anderen etwas beizubringen.

  1. Was magst du in der Schule und im Angels Home?

Madumali: Im Angels Home finde ich den Tanzunterricht am Freitag am besten und in der Schule lerne ich gerne und spiele in der Pause mit meinen Freundinnen.

  1. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Madumali: Ich nehme mir gerne mal eine Auszeit von dem ganzen Trubel.

  1. Welchen Platz würdest du gerne einmal von Sri Lanka sehen?

Madumali: Den Berg in Sigiriya.

  1. Welche berühmte Person möchtest du einmal treffen?

Madumali: Shah Rukh Khan, den Schauspieler.

  1. Wenn du viel Geld hättest, was würdest du machen?

Madumali: Ich würde gerne mit einer Freundin shoppen gehen.

  1. Wenn du für einen Tag der Chef vom Angels Home wärst, was würdest du im Heim anders machen?

Madumali: Ich würde die Zeit zum Waschen verlängern.

  1. Welche Musik magst du?

Madumali: Ich mag das Lied „Amma“ im Moment sehr.

  1. Wenn du den singhalesischen Präsidenten treffen könntest, was würdest du ihm sagen?

Madumali: Ich würde ihm sagen, dass er einen sehr netten Eindruck macht.

Tharushi Madumali

Die 13-jährige Madumali ist mit ihren 34 kg bei einer Größe von 1,44 m sehr sportlich und powert sich gerne über den Tag hinweg aus. So ist sie bei jeder Art von Bewegungsspielen mit voller Kraft dabei und eine sehr beliebte Mitspielerin. Vor allem Brennball und Elle (eine Form von Cricket) spielt sie sehr gerne. Doch auch beim Tanzen verausgabt sie sich gerne gemeinsam mit ihren Freundinnen Vindiya und Sandiya; ihre Choreographien werden von Mal zu Mal besser und ausgefallener.

Tharushi MadumaliMadumali hat bei den anderen Mädchen sehr schnell Anschluss gefunden und ist sehr beliebt. Sie lacht viel und ist immer freundlich. Sie macht sich selbstständig für die Schule fertig und benötigt generell sehr wenig Hilfe im Alltag. Somit entsteht leicht der Eindruck, dass Madumali schon viel länger bei uns ist, dabei wird es im Dezember erst ein Jahr.

Oft ist sie auch zur Stelle, um Konflikte zwischen den kleineren Mädchen zu lösen und dafür zu sorgen, dass wieder Ruhe einkehrt. Hierbei kann sie schon recht streng und dominant auftreten, sodass ihr manchmal trotz guter Absicht ein wenig das Feingefühl für die Jüngeren fehlt.

In der nahegelegenen Dorfschule in Mudukatuwa besucht Madumali gemeinsam mit 5 anderen Mädchen aus dem Angels Home die 7. Klasse. Leider muss man sagen, dass das Lernen nicht gerade zu ihren Stärken gehört. Jedoch muss man wissen, dass das Mädchen vor ihrer Ankunft bei uns nur unregelmäßig die Schule besuchte und auch zu Hause nicht sehr viel Wert auf eine gute Bildung gelegt wurde. Somit fällt es Madumali schwer, sich zu konzentrieren und zu motivieren. Wir hoffen sehr, dass dies mit der Zeit noch besser wird.

Wenn Madumali sich von uns Erwachsenen unbeobachtet fühlt, so kann man hin und wieder feststellen, dass sie gerne für die anderen Mädchen den Pausenclown und Spaßvogel mimt. Diese Rolle steht ihr ganz hervorragend und sie hat großes Talent dazu, andere zum Lachen zu bringen.

 

powered by social2s