Anne Anjula Mahashi


Anne (Angels Home for Children)Seit Anfang Oktober hat unser Angels Home wieder ein neues Nesthäkchen. Am 04.10.2017 kam die kleine Anne Anjula Mahashi zu uns, die zum Zeitpunkt ihrer Aufnahme erst 5 Jahre alt war. Mit ihrem süßen Puppengesicht hat sie die Herzen der anderen Mädchen und des Personals im Sturm erobert und wieder einmal waren wir schockiert über die Geschehnisse, die dazu geführt haben, dass die Kleine an uns vermittelt wurde.

Nachdem ihre Eltern das Mädchen schon relativ früh an eine Tante abgegeben haben (die Gründe dafür sind uns nicht bekannt), lebte Anne eine Zeit lang bei dieser und ihrem Ehemann. Das Paar stritt sich jedoch häufig, bis die Tante eines Tages ihren Mann verlassen hat und dieser sich fortan allein um die Kleine kümmerte. Wegen Missbrauchs, wobei wir auch hier nicht wissen, in welcher Form und Häufigkeit, wurde der Mann angeklagt und kam schließlich ins Gefängnis. Daraufhin hat das Jugendamt die kleine Anne zu uns gebracht.

Am 28.12.2017 wird Anne ihren 6. Geburtstag bei uns feiern. Sie wurde katholisch erzogen und ist in der Nähe von Puttalam geboren und aufgewachsen. Leider hat sie keine weiteren Verwandten.

Zum Glück konnte sich die süße Maus schnell bei uns einleben und wir hoffen sehr, dass sie die Erlebnisse der Vergangenheit schnell verarbeiten kann.

Wir freuen uns sehr, dass wir bereits eine liebe Patenmama für Anne gefunden haben.

 

 

Interview Anne (August 2018, geschrieben von Laura Grünheid & Sophie Reinhard)

Hinweis: Auch in diesem Jahr kamen unsere kleinen Interviews wieder für diejenigen Mädchen zum Einsatz, die noch nicht ganz so lange bei uns im Angels Home leben. Unsere Praktikantinnen Laura und Sophie haben gemeinsam mit Hilfe einiger älterer Mädchen die Interviews durchgeführt und verschriftlicht. Außerdem haben sie zusätzlich einen kurzen Text mit ihrer persönlichen Einschätzung zu den neuen Mädchen verfasst, der von Julia entsprechend ergänzt wurde.

  1. Was isst du gerne?

Anne: Ich esse gerne Reis mit Kürbis und Tintenfisch.

  1. Was trinkst du gerne?

Anne: Necto (eine pinke Limonade, die süßer nicht sein könnte).

  1. Welche Farbe magst du am liebsten?

Anne: Natürlich pink.

  1. Wen magst du am liebsten von den Mädels im Heim?

Anne: Sodi mag ich sehr gerne.

  1. Wen magst du am liebsten von den Angestellten im Heim?

Anne: Unsere Matron Rohini.

  1. Wenn du fliegen könntest, wo würdest du für zwei Wochen bleiben?

Anne: Ich würde gerne mal einen Ort besuchen, wo eine Fee wohnt.

  1. Welches Tier magst du?

Anne: Elefanten, weil sie so groß sind.

  1. Was möchtest du später werden?

Anne: Ich wäre gerne Lehrerin, weil ich den Kindern etwas beibringen möchte.

  1. Was magst du in der Schule und im Angels Home?

Anne: In der Schule finde ich es toll, wenn wir neue Themen anfangen und im Angels Home mag ich das Spielen am liebsten.

  1. Was machst du gerne in deiner Freizeit?

Anne: Ich lerne gerne, die singhalesischen Buchstaben zu schreiben.

  1. Welchen Platz würdest du gerne einmal von Sri Lanka sehen?

Anne: Ich möchte gerne mal den Zoo hier in Sri Lanka besuchen.

  1. Welche berühmte Person möchtest du einmal treffen?

Anne: Die Zeichentrickfigur Doni.

  1. Wenn du viel Geld hättest, was würdest du machen?

Anne: Ich würde mir neue Kleidung kaufen und ganz viele neue Spielsachen.

  1. Wenn du für einen Tag der Chef vom Angels Home wärst, was würdest du im Heim anders machen?

Anne: Ich würde allen Mädchen Fernsehverbot geben, wenn sie sich nicht an die Regeln halten, aber ich würde auch die Spielzeit verlängern.

  1. Welche Musik magst du?

Anne: „Amma Kiyala“ ist im Moment mein Lieblingslied.

  1. Wenn du den singhalesischen Präsidenten treffen könntest, was würdest du ihm sagen?

Anne: Ich würde ihm sagen, dass er sich darum kümmern soll, dass alle genug zu essen haben.

 

Anne Anjula MahashiDie kleine Anne lebt nun auch schon fast ein Jahr bei uns im Angels Home und ihren kurzzeitigen Nesthäkchen-Titel musste sie bereits nach 2 Monaten wieder abgeben, als die noch kleineren Hüpfer Dilini und Omalmi zu uns gekommen sind. In puncto Niedlichkeit und Charme kann der kessen 6-Jährigen jedoch keiner so schnell den Rang ablaufen. Mit ihrem hübschen Gesicht und den großen braunen Kulleraugen weiß sie gekonnt, alle älteren Mädchen und das Personal um den Finger zu wickeln.

Anne ist 1,09 m groß und wiegt dabei zarte 16 kg, womit sie körperlich ihrem Alter entsprechend entwickelt ist. Sie ist rundum gesund, bewegt sich gerne und holt sich bei den Mahlzeiten im Angels Home auch gerne mal einen Nachschlag.

Anne Anjula Mahashi

In der nahegelegenen Dorfschule in Mudukatuwa besucht sie gemeinsam mit 4 anderen Mädchen aus dem Angels Home die erste Klasse. Auch wenn es im ersten Schuljahr noch keine Prüfungen und somit messbare Leistungen gibt, kann man schon jetzt sagen, dass Anne das Lernen relativ leicht fällt. Sie ist ein pfiffiges Mädchen, das neue Lerninhalte gut behalten und wiedergeben kann. Dies merkt man bereits in der Englischnachhilfe, wo sie gemeinsam mit Dinithi ihre ersten englischen Buchstaben und Wörter lernt.

Neuen Personen gegenüber ist Anne am Anfang etwas verschlossen und bleibt eher im Hintergrund. Wenn sie die Personen jedoch erst einmal kennt, ist sie sehr liebevoll und kommt immer mal wieder und bittet um Hilfe, wenn sie etwas nicht schafft oder morgens einfach nicht allein in ihre Schuluniform kommt.

Doch trotz ihres Alters ist auch Anne den anderen Kindern schon oft eine Hilfe. Wenn unser Nesthäkchen Aruni zum Beispiel hinfällt und Anne in der Nähe ist, ist sie gerne bereit, die Tränen zu trocknen und die Kleine in den Arm zu nehmen. Auch bei der gemeinsamen Körperpflege am Abend zeigt sie gerne, was sie schon alles kann und gibt ihr Wissen an die Jüngeren weiter.

In der Spielzeit kann man Anne oft unter der Tischtennisplatte finden, wo sie Gerichte aus Sand kocht oder sich ein Spielhaus einrichtet. Gemeinsam mit Dinithi und Aruni ist sie beim Tanzen sehr motiviert, neue Schritte auszuprobieren und die Großen nachzuahmen. Nur selten ist Anne schlecht gelaunt oder traurig, was sie zu einer beliebten Spielgefährtin macht, die sich in unserem Angels Home pudelwohl fühlt.